Herzlich Willkommen sagt der Kanu-Club Undine Saarlouis e.V.

Änderung der Trainingsregelung / COVID 19

Liebe Vereinsmitglieder,

 

die saarländische Landesregierung verabschiedete am 02. Mai 2020 eine neue Allgemeinverfügung, gültig ab Montag, den 04. Mai 2020.

 

 

Dieses haben wir zum Anlass genommen, auch unsere komplette Sperre des Trainingsbetriebes zu überdenken und sind zu folgender Entscheidung gekommen.

 

Erlaubt ist Individualsport in Gruppen von maximal fünf Personen.

 

Das bedeutet die Nutzung von K1 (1er Kajak – Rennsport und Wandersport) sowie OC1 (1er Outrigger) ist wieder gestattet.

 

Folgendes ist weiterhin zu beachten:

·       Die Abstandsregelung von 1,5m ist immer einzuhalten, d.h. insbesondere beim Vorbereiten und Reinigen der Boote.

·       Nicht genutzt werden dürfen weiterhin:

o   Boote für mehr als eine Person, z.B. Drachenboote

o   die Umkleiden

o   die Duschräume

o   der Kraftraum

o   und der Clubraum nebst Küche.

 

Wir hoffen, mit dieser Lockerung, euch einen kleinen Schritt in die „Normalität“ mitzugeben.

 

Bleibt weiterhin Gesund!

 

mit den besten Wünschen

 

Euer Vorstand des Kanuclub Undine Saarlouis e.V.

 



Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und hoffen, dass Sie hier alle gewünschten Informationen erhalten werden, wenn jedoch noch Fragen offen bleiben, können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren. Wir werden Ihre Email in jedem Falle schnellstmöglich beantworten.

Einen sehr guten 10.ten Platz erreichte unser Drachenboot Team beim diesjährigen

Monkey Jumble

dem größten Drachenboot Langstreckenrennen Europas in Saarbrücken

über 11 km

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie

Am Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft/Süddeutsche Meisterschaft im Kanumarathon mit internationaler Beteiligung in Kassel statt. Bei wunderschönen Wetter 🌞 wurden super Erfolge eingefahren. Norbert Hürtgen belegte in der Leistungsklasse den 10. Platz über 32,1 km. Tobias Schneider wurde im selben Rennen 14. . Im Zweier belegten die beiden Leistungsklassefahrer den 4. Platz.
Unsere Jugendfahrerinnen sind eine Klasse höher gestartet. Julia Schuhn belegte bei den Juniorinnen den 5. Platz und unsere erfolgreichste Teilnehmerin Jolanda Hürtgen belegte einen überragenden 3. Platz.
Des weiteren wurden unsere zwei Mädels Süddeutsche Meisterin und süddeutsche Vizemeisterin im Kanumarathon.
Herzlichen Glückwunsch. Wir sind sehr stolz auf euch.